*
Monogramm
Hebamme Fritz, zertifiziert nach DIN EN 9001.2008
Seitenüberschrift
 

Menu
Online_Terminbuchung
Online-Terminbuchung

Mit dem Geburtshaus habe ich mir einen Traum erfüllt.


Philosophie

Das Geburtshaus Horb bietet Frauen und werdenden Familien ein großes Angebot an Leistungen rund um „Familie werden und Familie sein“. Im Geburtshaus besteht die Möglichkeit  einer selbstbestimmten Geburt.
as Geburtshaus ist ein Anbieter personennaher und personenbezogener Dienstleistungen. Diese Unmittelbarkeit der Wirkungen unserer Dienstleistungen auf unsere Kundinnen und Kunden bedeutet für uns eine besondere Verantwortung.
Mit der Entwicklung, Verwirklichung und ständigen Verbesserung der Wirksamkeit unseres Qualitätsmanagementsystems tragen wir dieser Verantwortung Rechnung.

Die Strukturen des Geburtshauses ermöglichen professionelle Hebammenarbeit auf höchstem Niveau mit kollegialem Miteinander, Reflektion, Supervision, flotter Anpassung an sich verändernde Modi in Abrechnung und gesetzlichen Grundlagen und schaffen zufriedene Kundinnen und zufriedene Hebammen, die von ihrer Arbeit leben können.

Das Geburtshaus ist ein Arbeitsplatz mit Zukunft!


 

"Die neuen Grundsätze einer Ethik für Hebammen" vom Deutschen Hebammenverband e.V. - neu gefasst im Mai 2011 - spiegeln meine Philosophie wieder:

Grundsätze einer Ethik für Hebammen

Hebammen tragen gesellschaftliche Verantwortung. Die Menschenwürde, die Rechte und das Selbstbestimmungsrecht der Frau sowie die Rechte des Kindes sind wesentliche Maßstäbe für ihr Handeln.

Hebammen sorgen dafür, dass sich Frauen informiert entscheiden können.

Hebammen unterstützen sich gegenseitig in ihrer Berufsrolle. Sie arbeiten mit anderen Berufsgruppen zusammen. Kooperation und Abstimmung orientieren sich am Bedarf der Frauen und Kinder.

Hebammen sind sich der Verantwortung ihrer Tätigkeit bewusst. Sie organisieren sich selbst so, dass sie sich jeder Frau angemessen zuwenden können.

Hebammen wissen um die Wirkung ihres eigenen Handelns und ihres Einflusses auf Frauen in einer besonderen Lebensphase, daher agieren sie achtsam, respektvoll und verantwortungsbewusst.

Hebammen gewähren allen Frauen und ihren Familien ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Weltanschauung, ihrer Lebensformen oder ihres sozialen Status die für sie notwendige Hilft.

Hebammen verfolgen die relevanten Entwicklungen in Medizin und Politik mit kritischer Aufmerksamkeit.

Hebammen können sich weigern, an Handlungen teilzunehmen, die ihrer moralischen Einstellung widersprechen. Die grundlegende gesundheitliche Versorgung der Frauen muss aber gewährleistet bleiben.

Hebammen achten die gesetzlich geregelte Schweigepflicht und sind sich ihres Zeugenisverweigerungsreches bewusst.

Hebammen geben das Hebammenwissen an ihre Schülerinnen und Studentinnen weiter. Beide Seiten gehen respektvoll miteinander um.

Hebammen streben aktiv persönliche, intellektuelle und professionelle Weitereintwicklung während ihrer beruflichen Laufbahn an und integrieren diese fortlaufend in der Berufsausübung.

Auszug aus "Leitbild des Deutschen Hebammenverbandes"

Fusszeile
(c) Dorothea Fritz *  Hebamme * Hohendießen 14 * 72160 Horb- Dießen * Tel.: 07482/929770 * Fax.: 07482/9297909
  Realisierung: Ihr-Profiweb | Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail