*
Monogramm
Hebamme Fritz, zertifiziert nach DIN EN 9001.2008
Seitentitel News

 

News

Menu
Online_Terminbuchung
Online-Terminbuchung
Informatonsveranstaltung zum Thema Tragehilfen
28.10.2015 09:18 (1448 x gelesen)

Infoveranstaltung im Geburtshaus Horb

am Donnerstag, 19.11.2015
von 18:30 bis ca 20:00 Uhr

Welche Tragehilfen gibt es?

Diese Sehnsucht steckt in jedem von uns. Vor allem unsere Babys, die in eine für sie komplett neu Welt geboren werden, brauchen Nähe, Wärme und Geborgenheit, um sich sicher, wohl, geborgen zu fühlen!

Sie wollen am liebsten ständig getragen werden und weinen wenn man sie ablegt – Nähe und Geborgenheit ist für sie – wie essen und trinken – ein natürliches Grundbedürfnis, um sich körperlich sowie emotional gesund und frei zu entwickeln!

Nur ist es nicht immer so einfach, das mit unserem Alltag in Einklang zu bringen…

Manchmal kann man einfach nicht mehr, es fehlt einfach die Kraft, der Rücken oder die Arme schmerzen.

Dafür gibt es Tragehilfen, die es uns ungemein erleichtern. Bei einem richtig gebundenen Tuch spürt man nur noch ein ¼ des Gewichtes! Unser Kind kann aktiv am Alltagsgeschehen teilnehmen, alle Sinne werden angeregt und die Muskulatur stimuliert. Und – Sie haben beide Hände frei!!!

Ein Baby kommt mit gerundetem Rücken und unreifen Hüften zur Welt. Die richtige Position in der wir das Kind am Besten tragen ist die, die es automatisch einnimmt, wenn man es hochnimmt. Die Beine angehockt wie ein Frosch und leicht gespreizt und den Rücken gerundet. So können sich das Hüftgelenk und die Wirbelsäule optimal entwickeln.

Ein Tragetuch so zu binden damit es den kleinen Körper und ihren Rücken optimal stützt ist eine Kunstfertigkeit die von jedem gelernt werden kann.

Damit es für sie kein „Er-tragen“ der Bedürfnisse ihres Kindes ist sondern ein „gerne Tragen“ wird bieten wir ihnen dazu unsere Hilfe und fachliche Beratung an.

Egal ob Sie schwanger sind und sich mal informieren möchten was in dem Tragetücher- und Tragehilfendschungel für Sie richtig ist.

Auch wenn Sie ihr Kind schon gerne tragen und es Ihnen vorne zu schwer wird oder es „mehr sehen“ möchte, helfen wir Ihnen neue Bindeweisen (z.B. auf dem Rücken)  kennenzulernen.

Frau Christine Huber - Trageberaterin der Clauwi Trageschule - vermittelt Ihnen Hintergrundwissen über das Tragen mit Tragetüchern und anderen Tagehilfen.

Kosten: 15,00 Euro

Anmeldung unter 07482/929770


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Bisherige Artikel
Fusszeile
(c) Dorothea Fritz *  Hebamme * Hohendießen 14 * 72160 Horb- Dießen * Tel.: 07482/929770 * Fax.: 07482/9297909
  Realisierung: Ihr-Profiweb | Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail